Bahamas

It’s Better In The Bahamas

Die Bahamas sind das perfekte Inselparadies für Urlaub abseits der großen Touristenströme. 700 Inseln – und nur 35 davon touristisch erschlossen – lassen sehr viel Raum für individuelle Freiheit. Blendend weiße, dazu meist menschenleere Puderzuckerstrände laufen über insgesamt 1.400 Kilometer, bis sie mit dem Horizont zu verschmelzen scheinen. Wunderschöne Boutique-Hotels – teils auf ihrer eigenen Insel oder direkt am Strand – warten nur darauf, entdeckt zu werden. Idealer Ausgangspunkt für eine Reise auf die Bahamas ist New Providence mit der Hauptstadt Nassau. Von dort aus können sich Ihre Gäste bequem auf Entdeckungsreise zu einer der Out Islands begeben: Andros, Eleuthera, Harbour Island, Long Island, Cat Island und die Exumas sind von Nassau aus nie mehr als 30-45 Flugminuten entfernt

Eleuthera und Harbour Island – Traumstrände und Hotelvielfalt

Nur 30 Flugminuten von Nassau entfernt liegen Eleuthera und die vorgelagerte kleine Insel Harbour Island. Es waren New Yorker Künstler, die Harbour Island entdeckten und sie zu ihren „Hamptons“ in den Bahamas machten. Entlang der rosafarbenen Strände reiht sich ein wunderschönes Boutique-Hotel ans andere. Tagsüber geht es eher ruhig zu, was sich aber schlagartig mit dem ersten Sundowner in einer der zahllosen Strandbars und Hotelrestaurants ändert. Eleuthera ist die lange, sehr schmale und hügelige Nachbarinsel von Harbour Island.

Great Exumas und Exumas Cays – Luxus ist ein Gefühl

Das bahamaische Paradies besteht aus zwei Teilen: Great Exuma und die Exuma Cays. Auf der größten Insel der Inselkette, Great Exuma, die auch als Segelparadies bekannt ist, liegen der Flughafen, die Hauptstadt Georgetown sowie die meisten Hotels und Resorts. Die Magie der Exumas beginnt jedoch im Norden mit den sagenhaft schönen Cays – 365 Inseln aufgezogen wie auf einer Perlenschnur, meist unbewohnt oder exklusiver Zweitwohnsitz der Erfolgreichen – und den legendären schwimmenden Schweine auf Big Major in der Nähe von Staniel Cay. Ein Tag auf dem Boot durch die Cays steht bei vielen Bahamas-Urlaubern sicherlich weit oben auf der Bucket List.

Nassau und Paradise Island – das Herz der Bahamas

Wahrscheinlich findet sich im Moment keine karibische Hauptstadt, die so spannend ist und so voller Umbrüche steckt, wie Nassau. Da ist zum einen eine junge Generation von Street-Art-Künstlern, die die Geschichte der Bahamas in den öffentlichen Raum bringen und ganze Viertel umgestalten, und der Stadt damit ein neues Gesicht und Bewusstsein geben. Oder die bahamaischen Küchenchefs, die selbstbewusst eine kleine kulinarische Revolution angezettelt haben, indem sie authentische Rezepte mit perfekter Technik und dem besonderen Twist auf die Teller der Fine-Dining-Restaurants der Hotels zaubern. Und welche Hauptstadt der Karibik verfügt schon über fünf paradiesische Strände? Der Strand mit dem höchsten Wow-Faktor liegt auf Paradise Island: Cabbage Beach ist der wahrgewordene Traumstrand, vor allem am Abend. Fehlt nur noch das perfekte Hotel:

The Ocean Club , A Four Season Resort

Der Ocean Club, A Four Seasons Resort, Bahamas erwartet Sie an der Nordküste von Paradise Island. Die luxuriöse Unterkunft liegt an einem 8 km langen, unberührten weißen Sandstrand und bietet Ihnen 3 Pools sowie Panoramablick auf das Meer.

Beim Ocean Club handelt es sich um ein Four Seasons Resort. Hier wohnen Sie in Zimmern mit 2 verschiedenen Designs im Stil der Bahamas. Sie profitieren von kostenfreien Strandtasche sowie Champagner und Erdbeeren täglich bei Sonnenuntergang. Es werden Transfers in der Geländelimousine nach Atlantis und zum Ocean Club Golf Course angeboten.

An der Unterkunft finden sich 5 Restaurants und Bars, darunter das Restaurant DUNE des Küchenchefs Jean-Georges Vongerichten. Das balinesisch inspirierte Spa mit acht Anwendungsvillen, 3 Pools und 6 Tennisplätzen lädt zum Entspannen ein.

Paradise Island erreichen Sie über eine Brücke von der Hauptinsel der Bahamas, New Providence, mit der pulsierenden Stadt Nassau.

3 Nächte ab 3800.- Euro

Gerne senden wir Ihnen Ihr persönliches & unverbindliches Angebot
[email protected]